Ihre Aufgaben:

•Ermittlung und Festlegung von Rahmenbedingungen zur Programmierung der Betriebsmittel und zur Messung unterschiedlicher, komplexer Werkstücke mit räumlich schwierigen Geometrien, Form- und Lagetoleranzen

• Erstellung von Messprogrammen (z.B. für 3D-Messmaschine und optische Wellenmessgeräte) und Festlegung der Messfolge

• Qualitätsprüfung von Teilen aus dem Automotiv Bereich
• Teileprüfung mittels moderner (non-) taktiler bzw. mittels manueller Messmittel an Messtischen, an Bearbeitungsmaschinen oder in der Montage
• Erstellen von Prüfberichten und Auswerten von Tabellen und Grafiken
• Kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung der Messprogramme und der Abläufe an den Koordinatenmessmaschinen
• Selbstständige Vermessung (Kontur- und Oberflächen, usw.) von Komponenten
• Selbstständige Dokumentation und Bewertung der Prüfarbeiten nach Vorgabe
• Durchführung der Aufgaben des Prüfmittelbeauftragten
• Fachliche Unterstützung sowie Entscheidungsvorbereitung für die Teamleitung

Diese Qualifikation erwarten wir:

• Abgeschlossene Ausbildung als Messtechniker oder in einem metallverarbeitenden Beruf mit Weiterbildung im Bereich Qualitätsprüfung
• Routinierter Umgang mit konventionellen Prüf- und Messmitteln sowie 3D-Messtechnik wird vorausgesetzt
• Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Qualitätsprüfung, insbesondere Programmieren, Rüsten und Bedienen von 3D Messmaschinen sowie Interpretation der Messergebnisse
• Gute Kenntnisse in der Interpretation von technischen Zeichnungen sowie im Bereich der Form- und Lagetoleranzen
• Programmierkenntnisse mit und ohne CAD-Modell
• Hohes Maß an Selbstständigkeit, Teamfähigkeit sowie Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein
• Sicherer Umgang mit gängigen PC-Softwaresystemen

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an Michaela.Frech@aicher-praezision.de
oder per Post an
Michaela Frech
Lindenwiesen 3-4,
78598 Königsheim